In Lüdenscheid

Nicht zu bremsen: Polizei zieht "Bierwagen" aus dem Verkehr

+
Einer der Kontrollpunkte bwar die Herscheider Landstraße in Höhe der Autobahn-Anschlussstelle Lüdenscheid Süd.

Lüdenscheid - Unter anderem einen nicht mehr verkehrstauglichen Bieranhänger zog die Polizei am Donnerstag aus dem Verkehr

Bei der landesweiten Kontrollaktion „sicher.mobil.leben – Brummis im Blick“ haben Polizisten des Verkehrsdienstes und der Wachen am Donnerstag kreisweit 426 Lkw kontrolliert. 

Bei 47 Fahrzeugen stellten sie Verkehrsverstöße fest. In elf Fällen untersagten sie die Weiterfahrt. Geahndet wurden unter anderem Verstöße gegen die Ladungssicherung. 

In Lüdenscheid zogen Polizisten einen „Bierwagen-Anhänger“ aus dem Verkehr. Dessen Auflaufbremse war völlig ohne Funktion. Der Anhänger wurde stillgelegt, die Kennzeichen entsiegelt. 

Insgesamt kommen auf den Fahrer rund 350 Euro Strafe zu. Auch den Halter des Hängers erwartet eine Buße in Höhe von rund 300 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare