Harmloser Schulhof-Kick endet mit gefährlicher Körperverletzung

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Auf dem Pausenhof der Knapper Schule wurde ein 13-Jähriger Opfer eines feigen Angriffs einer Gruppe von Jungen.

Eine etwa 15-köpfige Gruppe von Jungen hat am Montag einen 13-Jährigen angegriffen, der mit seinen Freunden auf dem Pausenhof der Knapper Schule an der Lessingstraße Fußball spielte. 

Laut Polizeibericht näherte sich die Gruppe den Kickern gegen 18.10 Uhr und nahm dem 13-Jährigen den Ball ab. Als er sich den Ball zurückholen wollte, fing er sich Schläge und Tritte ein. Bei dem Angriff wurde zudem sein T-Shirt zerrissen. 

Verletzt wurde das Opfer nach Angaben der Polizei nicht. Die Gruppe bestand aus etwa 13- bis 15-jährigen Jungen. Nähere Personenbeschreibungen liegen nicht vor. 

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung. Hinweise auf die Identität der Gesuchten sind unter Tel. 0 23 51 / 9 09 90 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare