Maskierte Räuber überfallen Tankstelle an Altenaer Straße

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Erneut ist eine Tankstelle an der Altenaer Straße Schauplatz eines Überfalls geworden.

Zwei maskierte Täter, einer davon mit einer Pistole bewaffnet, überraschten am Freitag um 22.07 Uhr eine 49-jährige Angestellte, als sie den Verkaufsraum zum Feierabend verließ. 

Die Räuber zwangen ihr Opfer, sich im Inneren auf den Fußboden zu legen und forderten den Tresorschlüssel von ihr. Den hatte die Frau aus Altena jedoch nicht. 

Darauf gingen die Täter hinter die Verkaufstheke und bedienten sich an den Zigaretten. Bei dem anschließenden Versuch, den Tresor ohne Schlüssel zu öffnen, scheiterten die Räuber. Sie ließen sich von der 49-Jährigen das Handy und ihren Autoschlüssel aushändigen. 

Einen der Täter beschreibt die Angestellte als etwa 1,75 Meter groß, schlank und komplett schwarz bekleidet. Er trug weiße oder graue Adidas-Stoffschuhe und hatte eine Sturmhaube mit einer blauen Umrandung im Bereich des Gesichtes über den Kopf gezogen. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Pistole. 

Nach dem Überfall stiegen die Täter in einen schwarzen Mercedes mit dem Kennzeichenfragment NOH (Nordhorn) und flohen. 

Hinweise auf den Tathergang, das Fluchtfahrzeug und die Identität der Gesuchten nimmt die Polizei unter Tel. 9 09 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare