Polizei nimmt 12-jährigen Farbschmierer in die Pflicht

LÜDENSCHEID - Dumm gelaufen: Ein zwölfjähriger Farbschmierer wurde dabei beobachtet, wie er mit roter Sprühlackfarbe die umglaste Bushaltestelle gegenüber der Lortzingstraße 22 besprühte.

Polizeibeamte trafen den jungen Tatverdächtigen an seiner Wohnanschrift an. Im Beisein seiner Erzieherin gab er nach einigem Zögern die Tat zu. Anschließend wurde er mit Benzin und Waschlappen bewaffnet erneut zum Tatort gefahren und er beseitigte im Beisein der Polizei die Verunreinigungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare