Radarmessungen in Lüdenscheid

Polizei kontrolliert mehr als 1.000 Autos an Jet-Tankstelle - Fahrverbot für Tagesschnellsten 

+
Polizei (Symbolbild). 

Lüdenscheid - Kurz hinter der Jet-Tankstelle an der Bräuckenstraße postierten sich die Polizisten. Mehr als 1.000 Fahrzeuge wurden kontrolliert. Der Tagesschnellste muss wohl seinen Führerschein abgeben. 

Bei Tempokontrollen auf der Bräuckenstraße erwischte die Polizei am Dienstag einen Autofahrer, der mit 84 statt der erlaubten 50 km/h unterwegs war. Er wird mit einem Fahrverbot rechnen müssen. 

Die Polizisten hatten in der Zeit zwischen 16.30 und 18.40 Uhr mit der Radarpistole 1138 Fahrzeuge kontrolliert. Laut Bericht waren 55 von ihnen zu schnell.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare