Lenkung funktioniert nicht

Polizei-Einsatz an A45: Altmetallsammler kriegt die Kurve nicht

+
Schrottsammler (Symbolbild).

Lüdenscheid - Auf dem Autobahn-Zubringer zur A45 kontrollierte die Lüdenscheider Polizei einen Altmetallsammler in seinem äußerlich einwandfreien Kleintransporter. Unter dem Blick der Experten bröckelte die Fassade. 

Laut Polizeimitteilung fiel den Beamten um 15.30 Uhr auf der L692 (Zubringer zur BAB-Auffahrt Lüdenscheid-Nord) ein in Ennepetal zugelassener VW-Lieferwagen ins Auge, der offensichtlich als "Altmetallsammler" unterwegs war. 

Dem äußeren Anschein nach war der Kleintransporter in gutem Zustand. Ein Blick unter das Fahrzeug brachte jedoch Ernüchterung. Die Handbremse war ohne Funktion, die Lenkung derart defekt, dass ein Durchfahren einer Kurve nur mit hoher körperlicher Anstrengung möglich war. 

Im Falle eines erforderlichen Ausweichmanövers wäre das dem Fahrer nicht möglich gewesen - damit stellte er eine Gefahr für sich und andere Verkehrsteilnehmer dar. Nach der technischen Untersuchung durch einen Sachverständigen wurde die Verkehrsunsicherheit bestätigt und die sofortige Stilllegung angeordnet.

Lesen Sie auch aus dem MK:  Rollende Gefahr! Abschleppwagen wird abgeschleppt - direkt zum Schrottplatz

Kennzeichen und Fahrzeugschein wurden sichergestellt. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 210 Euro. Der Halter wird mit 300 Euro zur Kasse gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare