1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Polizei MK sucht mysteriösen Schuhdieb mit bayerischem Akzent

Erstellt:

Von: Jutta Rudewig

Kommentare

Sicherheit im Handel.
Der gesuchte Ladendieb stammt offenbar aus Bayern. © Martin Schutt/dpa

Wegen eines räuberischen Diebstahls steht ein bislang unbekannter Täter auf der Fahndungsliste der Polizei. Eine Verkäuferin wurde leicht verletzt. Der Gesuchte stammt offenbar aus Bayern.

Lüdenscheid - Eine Mitarbeiterin eines Modegeschäfts an der Knapper Straße beobachtete am Mittwoch gegen 13.50 Uhr einen Mann dabei, wie er gerade ein Paar Schuhe in seine Tasche steckte. Er wollte den Laden durch den Kassenbereich verlassen, ohne die Schuhe zu bezahlen.

Die Verkäuferin stellte den Mann darauf zur Rede. Da rammte er ihr einen Ablagewagen, der im Eingangsbereich stand, in den Bauch und flüchtete aus dem Geschäft.

Grüne Jacke und dunkle Hose

Bei dem Räuber handelt es sich um einen Mann im Alter von 30 bis 45 Jahren, 1,80 bis 1,90 Meter groß. Er trägt kurzes dunkles Haar mit längeren Strähnen an der Stirn und war zur Tatzeit mit einer grünen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet. Außerdem trug er einen dunklen Rucksack bei sich. Die Verkäuferin berichtet, dass er Deutsch mit bayerischem Akzent sprach.

Wer Angaben zur Identität des Mannes machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 90 99 0 mit der Polizeiwache Lüdenscheid in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare