37-Jährige stiehlt Polo nach der Probefahrt

Lüdenscheid - Eigentlich hoffte er darauf, sein Auto zu verkaufen. Am Ende war der Lüdenscheider froh, dass er seinen Kleinwagen wiederbekam. Eine 37-Jährige war nach der Probefahrt mit dem Fahrzeug einfach "durchgestartet".

Ein Lüdenscheider machte am Mittwoch gegen 16.15 Uhr mit einer vermeintlichen Kaufinteressentin eine Probefahrt in seinem VW Polo. Nach dem Ende der Probefahrt stieg der 51-jährige Mann aus seinem Fahrzeug aus. Die 37-jährige Frau täuschte zunächst vor, das Fahrzeug ebenfalls zu verlassen. Dann stieg sie jedoch wieder ein und fuhr mit dem Fahrzeug in Richtung Lösenbacher Landstraße davon.

Der 51-jährige Mann alarmierte sofort die Polizei. Die Beamten leiteten eine Fahndung ein - mit Erfolg: Auf der A 45 im Bereich Hagen-Süd hielten die Einsatzkräfte das Fahrzeug an. Die 37-jährige Kasachin ohne festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland wurde vorläufig festgenommen. Der Lüdenscheider bekam seinen VW Polo wieder zurück. Die Ermittlungen gegen die 37-jährige Pkw-Diebin dauern an.

Einbruch an der Othlinghauser Straße

Zwischen Dienstagnachmittag, 16 Uhr, und Mittwochmorgen, 7.30 Uhr, schlugen Täter auf unbekannte Weise die Glasscheibe einer Firma an der Othlinghauser Straße ein. So gelangten sie in das Innere des Lagerraumes. Dort entwendeten sie diverse Arbeitsgeräte wie Bohrmaschinen und Flex. Die Einbrecher hinterließen lediglich geringen Sachschaden.

Hinweise zu den Maschinendieben nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare