Wagen war abgemeldet - an ihm heftete Ordnungsamt-Zettel

Peugeot wird Hang hinaufgeschleudert: Schwerer Unfall am Autobahnzubringer

Der weiße Peugeot wurde bei der Kollision mit voller Wucht von der Stelle geschleudert.

[Update] Lüdenscheid - Am Zubringer zur Autobahnanschlussstelle Lüdenscheid-Nord hat es am Dienstagabend gekracht. Beteiligt war ein Auto, was dort gar nicht mehr hätte stehen dürfen.

Ein 50-Jähriger aus Ennepetal war am Abend mit seinem Skoda in Richtung Lüdenscheid unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Am Straßenrand stand ein abgemeldeter Peugeot - es kam zur folgenschweren Kollison.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot auf den angrenzenden Hang geschleudert. An ihm heftete ein Zettel des Ordnungsamtes: Er hätte bis zum 30. Juli vom Besitzer entfernt werden sollen.

Auch der Skoda wurde stark beschädigt.

Der Mann aus Ennepetal kam verletzt ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel