Abpfiff-Party im Schillerbad kleiner - aber ohne Zäune

LÜDENSCHEID - Mit Beginn der Fußball-Europameisterschaften herrscht nun auch beim größten Fußball-Partyveranstalter der Stadt, dem Brauhaus Schillerbad, Klarheit über die sogenannte Abpfiff-Party.

HIER geht's zu unserem Online-EM-Special!

Lesen Sie auch:

Wieder kein Public Viewing in der Kreisstadt

„Feierabend“ - So war's 2010

Wie in den Vorjahren wollte Brauherr Jörg Mehl einen Bierwagen in den Rosengarten stellen und einen DJ engagieren. Doch die Verhandlungen mit Stadt und Polizei über Sicherheitsvorkehrungen zogen sich hin. Nach LN-Informationen hatte die Stadt verlangt, den kompletten Rosengarten einzuzäunen und für Einlasskontrollen zu sorgen. Für Mehl „aus praktischen und finanziellen Erwägungen nicht zu erfüllen“, wie er sagte.

Nun wird die Abpfiff-Party – zumindest formal – kleiner. Wie aus dem Brauhaus zu erfahren war, sollen Bierwagen und DJ im Biergarten postiert werden. Die Party dürfte sich dennoch auf den ganzen Rosengarten ausdehnen. - omo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare