Seit dem 1. November

Das bargeldlose Parkticket mit dem Handy

+
Odo Veuskens (EasyPark), André Westermann (Geschäftsführer Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH) und Hartmut Ricker (Fachdienst Öffentliche Sicherheit und Ordnung Stadt Lüdenscheid) haben EasyPark in Lüdenscheid bereits getestet.

[Update] Lüdenscheid - Die neuen Parkscheinautomaten haben bei den Autofahrern in Lüdenscheid reichlich Kritik hervorgerufen - speziell die Tatsache, dass centgenau gezahlt werden muss. Seit dem 1. November gibt es die  Möglichkeit, ein virtuelles Ticket zu ziehen: das bargeldlose Handy-Parken.

Lesen Sie dazu auch:

Wirrwarr um Parkscheinautomaten

Seit dem 1. November 2014 können Nutzer mit „EasyPark“ auf allen gebührenpflichtigen Parkplätzen in Lüdenscheid mit dem Handy bezahlen. Das teilte am Donnerstag die Stadt mit.

Handyparken ermögliche den Bürgern, ihre Parkgebühren bequem mit dem Handy zu bezahlen. Laufende Parkvorgänge können jederzeit gestoppt werden. Dauert ein Termin etwas länger, könne der Parkvorgang im Rahmen der Höchstparkzeit jederzeit verlängert werden, ohne zum Auto zurück zu gehen. Der Gang zum Parkscheinautomaten entfällt.

Parkschein per EasyPark-App oder Anruf

Und so funktioniert es: Um EasyPark nutzen zu können, muss man die EasyPark-App herunterladen oder sich kurz per Anruf unter 0800-100 3689 anmelden. Die App kann kostenlos bei Apple iTunes, Google Play, Windows Phone Store oder unter www.easypark.de heruntergeladen werden.

Paypal-Nutzer können sich registrierungsfrei einloggen

PayPal-Nutzer können sich in der EasyPark-App oder auf der EasyPark-Webseite registrierungsfrei einloggen und sofort parken. Zum Starten des Parkvorganges wird lediglich der Zonencode benötigt. Dieser befindet sich auf Schildern am Parkscheinautomaten oder lässt sich über Standorterkennung des Smartphones ermitteln.

Erinnerung vor Ablauf der Parkzeit

15 Minuten vor Ablauf der Parkzeit, wird der Nutzer über sein Telefon erinnert und kann gegebenenfalls das Ticket verlängern. Der Gang zum Parkscheinautomaten entfällt somit und es wird auch kein Kleingeld mehr benötigt. Die Parkgebühren werden gemäß der Parkgebührenordnung der Stadt Lüdenscheid berechnet.

Zusätzliche Nutzungsgebühr / Eigener Tarif für Lüdenscheid

Zudem fällt laut Pressemitteilung der Stadt eine Nutzungsgebühr ab 10 Cent je Parkvorgang an. In anderen Städten werden zwar laut Homepage des Anbieters zwar 15 Prozent pro Parkvorgang (mindestens 49 Cent) oder ein Monatsabo (4,99 €)für Privatanbieter fällig.  Für Lüdenscheid wurde aber mit dem Anbieter EasyPark ein Sondertarif vereinbart. Alle Nutzer, die sich in Lüdenscheid neu anmelden, zahlen mit der App pro Parkvorgang 10 Cent. Wer nicht die App nutzt, sondern sein Ticket telefonisch unter 0800-100 3689 bucht, für den werden in Lüdenscheid 15 Cent zusätzlich fällig. Das hat Marit Schulte von der Pressestelle der Stadt auf Nachfrage erklärt.

Nutzer des Handyparkens brauchen kein Parkticket. Mit einer Vignette können sie anzeigen, dass sie EasyPark verwenden. Über eine Schnittstelle können die Mitarbeiter des Ordnungsamtes in Echtzeit überprüfen, ob für das entsprechende Kennzeichen ein Ticket mit EasyPark gebucht wurde.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare