LN- und Parkpaletten-Baustellen aus der Luft

+
Links das DRK-Heim, darüber das Haus der Vereine am Sauerfeld, rechts oben das Kulturhaus – und dazwischen eine Mondlandschaft aus Bauschutt und Erdreich: Die Fortschritte auf der LN-Baustelle an der Schillerstraße sind unübersehbar.

LÜDENSCHEID - "LN-Flieger" Thomas van de Wall kreist mit seiner Maschine über Lüdenscheids Oberstadt - und liefert sehenswerte Ansichten von weit oben auf die LN- und Parkpaletten-Baustellen.

Das Gerippe der Parkdecks fügt sich in das Ensemble alten Baubestandes ein.

Gebäude werden abgerissen, Neubauten entstehen, Alt und Neu fügen sich zusammen, Lücken schließen sich, neue tun sich auf – trotz leerer öffentlicher Kassen bleibt die Entwicklung des Stadtbildes dynamisch. Das belegen die neuesten Bilder unseres „LN-Fliegers“ Thomas van de Wall. Die Luftaufnahmen zeigen, dass der Abriss des Verlagsgebäudes an der Schillerstraße abgeschlossen ist und die Bagger sich in Kürze für den Bau der Tiefgarage ins Erdreich neben dem Kulturhaus wühlen können. Und gar nicht weit entfernt davon, zwischen Werdohler Straße, Kerksigstraße und Corneliusstraße, sind die deutlichen Fortschritte beim Bau der neuen Parkpalette in der Oberstadt zu sehen. Am oberen Bildrand steht die Kerksighalle, unten erstreckt sich die alte Häuserzeile der Werdohler Straße, und rechts oben ist die Zufahrt zur Hermannstraße zu sehen. - omo

„LN-Flieger“ kreist über Oberstadt:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare