Busshuttle für Kreismitarbeiter während der Kirmes

Parkpalette am Kreishaus in Lüdenscheid kommt später 

+

Lüdenscheid – Mit dem Aufsetzen einer Parkpalette auf den Parkplatz an der Heedfelder Straße will der Märkische Kreis die angespannte Parksituation rund um das Kreishaus lösen, ehe der neue Erweiterungsbau kommt. Doch die Arbeiten verzögern sich. 

Der Bau einer weiteren Ebene mit 80 zusätzlichen Parkplätzen sollte ursprünglich im Frühjahr 2020 fertiggestellt sein. Zuletzt hieß es, dass die Bauarbeiten in diesem Jahr noch beginnen. Doch auch das klappt nicht.

Wie  Kreis-Sprecher Hendrik Klein auf Anfrage erklärte, warte man noch auf die Baugenehmigung durch die Stadt Lüdenscheid. Zudem entscheide sich erst am 12. Dezember, welches Bauunternehmen die Ausschreibung gewonnen habe.

„Der Bau des neuen Parkdecks an der Heedfelder Straße verzögert sich um ein paar Wochen“, kündigte Manfred Fischer an. Baubeginn ist voraussichtlich Mitte Januar. Die Baugenehmigung für den Erweiterungsbau am Lüdenscheider Kreishaus steht noch aus.

Um die vorübergehend wegfallenden Parkplätze zu ersetzen, wurden auf dem Gelände an der Hohen Steinert Parkplätze für Mitarbeiter zur Verfügung gestellt. Während der Kirmes sollen Ausweichflächen am Lüdenscheider Bahnhof mit Busshuttle zur Verfügung gestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare