Parkhaus-Sanierung im laufenden Betrieb

Das Parkhaus Weststraße wird im laufenden Betrieb saniert. Am 15. November soll alles fertig sein.

LÜDENSCHEID ▪ Aus einem kleinen Transistorradio plärren Schlager und hallen in dem Übergang vom Parkhaus Weststraße ins Forum von der ovalen Plexiglaskuppel zurück. Im Parkhaus lärmen Pressluftbohrer. Der Asphalt auf Parkdeck 6 spritzt nach allen Seiten auf, ein Parkhaus-kompatibler Mini-Bagger schafft den Schutt ruckelnd in einen Container vor der Einfahrt.

Schritt für Schritt, Etage für Etage arbeiten sich die Bauarbeiter und Handwerker vor. Eine solche Maßnahme im laufenden Betrieb umzusetzen, birgt natürlich Hindernisse für die Nutzer. „Wir haben pro Tag 700 bis 1000 Besucher“, sagt Betriebsleiter Frank Wehner. Zwischendurch müssen auf den Etagen immer einmal wieder Parkbuchten abgesperrt werden, um die Flächen für die Asphaltierung vorzubereiten, die in der nächsten Woche beginnen soll. Um die Behinderungen so gering wie möglich zu halten, wurde in der vergangenen Monaten auch nachts gearbeitet. Die Lanber Carpark GmbH von Investor Bert Allen steckt einen Betrag in hoher sechsstelliger Höhe in die Sanierung.

„Der Sanierungsrückstand war hoch“, weiß Wehner, der seit 2009 Betriebsleiter ist und die Arbeiten koordiniert und überwacht. „Bevor wir loslegen konnten, mussten wir erst einmal ein Gutachten in Auftrag geben, ob der Betonkern noch in Ordnung ist. Da ist aber alles in Ordnung“. Daher können nun die Fahrbahndecken erneuert werden. Der Außen- und Innenanstrich ist auch bald fertig. Während innen der alte Farbton nur aufgefrischt wird, ist draußen ein Farbtupfer gesetzt worden, der den Komplex wärmer erscheinen lässt.

Ein neuer Aufzug wird ebenfalls noch installiert. Die Brücke soll zudem im Winter so beheizt werden, dass kein Schnee mehr auf dem Brückendach liegen bleibt und auf die Weststraße kracht. „Das Dach wird auch noch gesäubert. Dies müssen wir aber noch absprechen, da der Verkehr auf der Weststraße dann kurzfristig ein wenig eingeschränkt ist“, beschreibt Frank Wehner einen der letzten Sanierungsschritte, bevor wieder Ruhe einkehrt in den laufenden Betrieb.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare