Philippinische Sänger machen auf Deutschland-Tour in Lüdenscheid Station

Palawan Chamber Choir lädt zum Konzert in Oberrahmede ein

+
Der Palawan Chamber Choir ist in Lüdenscheid zu Gast.

Lüdenscheid - Eine fröhliche Begegnung zwischen Grundschülern und jungen philippinischen Sängern gab es am Dienstag in der zweiten großen Pause auf dem Schulhof der Otfried-Preußler-Schule in Gevelndorf. Der Palawan Chamber Choir, der seit Montagabend in der evangelischen Kirchengemeinde Oberrahmede zu Gast ist, gab ein kleines Konzert für die Kinder.

Gemeinsam mit Pfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg sind die Sänger und Sängerinnen in diesen Tagen in der Stadt unterwegs, um zu ihrem Konzert in der Kirche Oberrahmede am Freitag einzuladen. 

Für die jungen Leute, die am Montag aus Bonn nach Lüdenscheid gekommen sind, ist der Aufenthalt in Oberrahmede während ihrer dreimonatigen Deutschland-Tour etwas Besonderes – es ist der einzige Ort, an dem sie nicht in Gastfamilien untergebracht sind, sondern gemeinsam im Kirchenhaus. Das genießen sie sehr, erzählen sie. 

Lüdenscheid sei eine friedliche und freundliche Stadt, so ihr erster Eindruck – die meisten sind zum ersten Mal dabei. Nur etwa sieben Sänger und Sängerinnen von rund 30 Teilnehmern in der Gruppe waren schon einmal in Lüdenscheid. 

Ihre oft auch spontanen Konzerte – gestern zum Beispiel in der Eisdiele in Gevelndorf, machen den Sängern viel Spaß, erzählen sie. Aber das Eis sei auch „lecker“ gewesen, sagen sie auf Deutsch. Am Mittwoch werden die Sänger und Sängerinnen zwischen von 11 bis 14 Uhr an verschiedenen Stellen auf dem Rathausplatz singen, unter anderem ab 12.30 Uhr im Bürgerforum des Rathauses. Im Kaufpark am Brockhauser Weg singen sie dann ab 17 Uhr.

Am Donnerstag gibt der Palawan Chamber Choir ab 19 Uhr im Rahmen des Schrottreif Festivals bei der AVL Autoverwertung an der Dammstraße ein einstündiges Gastspiel, bevor schließlich am Freitag das große Benefiz-Konzert in der Kirche Oberrahmede stattfindet. Beginn ist 19 Uhr. Anstelle eines Eintrittsgeldes wird um Spenden für das Bildungsprojekt für Straßenkinder gebeten, das der Chor mit seinen Auftritten in Deutschland unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare