Ostermitbringsel: Hase „Floppy“ der Favorit

Sarah Henke präsentiert den 1,3 Kilogramm schweren Schoko-Hasen: „Er findet seine Abnehmer.“

LÜDENSCHEID – Wie duftet Ostern? Fruchtig-frisch oder eher wie ein mit Eierlikör verfeinertes Karamell-Bonbon?

Diesbezüglich haben Lüdenscheider, die noch ein Geschenk für das Osterfest suchen, die Qual der Wahl.

„Lecker-fruchtig, das gefällt vielen Kunden“, beschreibt Zahra Khoschi den Duft der glänzenden Mini-Seifen in Eiform. Am Douglas-Aktionsstand im Stern-Center werde dieses kleine Ostermitbringsel besonders gerne genommen. Passend zur Einrichtung des Badezimmers gibt es die glänzenden Seifen-Eier in zartrosa oder weiß – natürlich im dekorativen Geschenksäckchen.

Österlichen Duft kann auch der Kunde des Teefachgeschäftes Gschwendner im Stern-Center schnuppern. „Unserer Ostertees werden gerne verschenkt, besonders zusammen mit einer passenden Teedose aus der Häschen-Schule-Serie“, weißt Julia Cora Voß. Ob es der schwarze Ostertee mit Zitrusnote, der Rotbusch-Tee „Eierpunsch“, der grüne Ostertee oder der farbenfrohe Osterfrüchtee ist: „Darüber freuen sich nicht nur Teetrinker“, ist Julia Cora Voß überzeugt.

Nicht duftend, dafür flauschig und originell – Geschenke dieser Art kaufen die Lüdenscheider im „Nanu Nana“. „Besonders für Kinder wird das Schafkissen gerne genommen“, hat Lucia Fintanidis feststellt. Die Hasenpantoffeln – sie erinnern eher an die berühmten weißen Kaninchen aus dem Zylinder eines Magiers als an den klassischen Feldhasen – sind ein Geheimtipp bei kalten Füßen.

In die Kategorie „Geheimtipp“ fällt auch der Bewegungsmelder „Schnarchender Hase“, den „Weltbild“ seinen Kunden pünktlich zum Osterfest anbietet. „Der Riesenstoffhase ,Floppy‘ und die Pflanzschildkröten ,Flori‘ und ,Susi‘ sind dagegen unsere Renner“, erzählt Angelika Senyildiz.

Viele Lüdenscheiderinnen dürfen sich zum Fest über ein Sammelschmuckstück – etwa von Pandora, Thomas Sabo oder Nomination – freuen, verrät Susanne Meister vom „Chapeau Claque“. „Die Anhänger sind gut als ,Osterei‘. Sie sind schön klein und man kann sie gut verstecken“, sagt Meister augenzwinkernd.

Beim Nachwuchs liegt dagegen tierisches voll im Oster-Trend. „FurReal friends“, das sind Plüschtiere – zum Beispiel Hasen – die sich wohlig räkeln und quieken, wenn sie gestreichelt werden, gehen in diesen Tagen in der „Spielzeugkiste“ weg wie warme Semmeln.

Apropos Essen: Süße Geschenke werden nach wie vor gerne gekauft. „Halbschalen-Eier, die mit belgischen Pralinen gefüllt sind, kommen immer gut an“, hat Sarah Henke festgestellt. Doch auch der stattliche Schoko-Osterhase von „Hussel“ findet Abnehmer. 1,3 Kilo bringt der süße Mümmelmann auf die Waage. Sarah Henke: „Man muss ja nicht alles auf einmal essen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare