Osterferien-Werkstatt: „Tolle Unikate garantiert“

+
Loops, Beanies, Shirts und Fadenbilder – in der Osterferien-Werkstatt des Jugendkulturbüros zum Thema „Do it Yourself“ sollen Jugendliche kreativ werden. Wilma Krüler, Mandy Griguhn und Julia Wilksen (v.l.) freuen sich auf viele Teilnehmer.

Lüdenscheid - „Do it Yourself“: Zum ersten Mal ist das Osterferienprogramm des Jugendkulturbüros einem ganzen Motto gewidmet. „Wir wollen, dass die Jugendlichen kreativ werden, ausprobieren und am Ende des Tages ein tolles Unikat mit nach Hause nehmen“, sagt Julia Wilksen vom Jugendkulturbüro.

Angesprochen sind Jugendliche ab 12 Jahre, die in fünf verschiedenen Workshops zum Thema „Do it Yourself“ kreativ werden können:

- Workshopleiterin und Handarbeitsprofi Wilma Krüler zeigt beim „Fingerstricken“ am 21. März, wie man innerhalb weniger Stunden einen trendigen Loop-Schal mit den eigenen Händen stricken kann. Dieser Workshop findet im Jugendtreff Stern-Center statt.

- Unter dem Titel „Statement-Art“ läuft der zweite Workshop-Tag am 22. März. Hier werden aus alten Tastaturen, Nägeln und Fäden aussagekräftige Bilder für die Zimmerwand erstellt. Julia Wilksen vom Jugendkulturbüro übernimmt die Leitung des Workshops, der in den Räumen des Kinder- und Teenietreffs Haus der Jugend stattfindet.

- Lina Ackerschott wird am 24. März gemeinsam mit den Jugendlichen aus ihren alten Shirts trendige Statementketten und -armbänder kreieren. Das „Shirtchic-Upcycling“ findet ebenfalls im Kinder-und Teenietreff Haus der Jugend statt.

- Am einzigen zweitägigen Workshop, am 29. und 30. März, geht es ums Schneidern. In der „Näh-Werkstatt“ lautet das Motto „learning by doing“. Näh-Profi Mandy Griguhn hilft, die Angst vor der Nähmaschine zu überwinden, um einzigartige Beanies, Shirts und Taschen zu nähen. Dieser Workshop wird vom „Stoffloft Lüdenscheid“ unterstützt und findet im CVJM Jugendheim statt.

- Köchin Laura Greiner leitet den letzten Workshop-Tag am 31. März: „Cupcakes Deluxe“, lautet dann das Motto. Im Kinder- und Jugendtreff Brügge werden Frostings hergestellt und leckere Cupcakes dekoriert. - lu

Die Workshops finden jeweils von 14 bis 18 Uhr statt, die Teilnahmegebühren liegen zwischen 5 und 16 Euro (inkl. Material). Anmeldungen nimmt das Jugendkulturbüro, Altenaer Straße 5 in Lüdenscheid unter der Telefonnummer 02351/673163, mail@das-einzigartige.de oder über Facebook ab sofort entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare