Osteoporose: Vorbeugen durch Sport und Ernährung

Brigitte Klein und Dr. Gunther Fay laden ein zum Informationsabend am 6. Februar.

LÜDENSCHEID ▪ „Der Osteoporose begegnen, Selbstständigkeit und Mobilität im Leben erhalten“ – das ist das Ziel des zehnwöchigen Kurses „Starke Knochen“, den die Turbo-Schnecken gemeinsam mit der Staberg-Apotheke ab dem 18. Februar jeweils montags von 10 bis 11 Uhr in der Sporthalle der AOK an der Knapper Straße 39 anbieten.

Die Kursgebühr beträgt für Nichtmitglieder 60 Euro, für Mitglieder der Turbo-Schnecken mit Breitensportbeitrag 15 Euro.

Bevor es losgeht, laden Turbo-Schnecken-Chefin Brigitte Klein und Dr. Gunther Fay von der Staberger-Apotheke alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung für den 6. Februar um 19 Uhr in die Staberger Apotheke an der Staberger Straße 18 ein.

Unter der Überschrift „Osteoporose vorbeugen durch Sport und Ernährung“ stehen an diesem Abend drei Kurzvorträge auf dem Programm: Die Apotheker Dr. Sebastian Baum und Dr. Gunther Fay referieren über moderne Therapien bei Osteoporose. Nicola Berula, Pharmazeutisch-Technische Assistentin, befasst sich mit der Ernährung und Karina Burkowski, DTB-Trainerin Osteoporose-Prävention, wird darüber sprechen, welcher Sport zur Vorbeugung möglich ist. „Wer in der Gruppe mit Spaß und Spiel die Knochen stärken will, ist herzlich willkommen“, laden die Veranstalter ein. Um Anmeldung unter der kostenfreien Nummer 0800 -7 82 23 74 wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare