Ein Orden für Menschlichkeit

+
Wurde am Mittwoch hoch dekoriert: Ursula Schwarzkopf. Thomas Gemke (l.) und Dieter Dzewas gratulierten. -

LÜDENSCHEID ▪ Es war ein großer Moment für eine ebenso engagierte wie bescheidene Lüdenscheiderin: Bei einer Feierstunde im Rathaus erhielt Ursula Schwarzkopf jetzt das Bundesverdienstkreuz am Bande. Als treibende Kraft der Lüdenscheider Tafel galt und gilt ihr ehrenamtlicher Einsatz stets den Bedürftigen in der Bergstadt.

Landrat Thomas Gemke dekorierte die stadtbekannte Bürgerin am Nachmittag mit dem Bundesorden und hielt auch die Laudatio. Es war dabei erst das vierte Mal in seiner Amtszeit, dass Gemke die Auszeichnung vergeben konnte – Beweis für die Bedeutung des Ordens, der übrigens in Lüdenscheid gefertigt wird.

Neben Gemke gratulierte auch Bürgermeister Dieter Dzewas der 70-jährigen Bergstädterin und fand dabei ebenfalls reichlich lobende Worte für deren Wirken. Rund 25 Gäste waren bei dem Festakt im Rathaus mit von der Partie – darunter Familienangehörige und viele Tafel-Mitarbeiter.

„Sie sind jemand der hinsieht und nicht wegsieht. Und Sie gelten bis heute als gute Seele der Tafel.“ Auch mit diesen Worten charakterisierte Landrat Gemke Wesen und Einsatz von Ursula Schwarzkopf. Damit ist schon viel über deren selbstlose Arbeit gesagt,

In der Tat kann die Lüdenscheider Tafel wohl als das Lebenswerk von Ursula Schwarzkopf bezeichnet werden. So hatte vor Zeiten auch ihr Tafel-Mitstreiter Dieter Rabenschlag geurteilt. Schwarzkopf war Mitgründerin der Tafel und stand ihr 13 Jahre lang als Vorsitzende vor. Inzwischen ist sie Ehrenvorsitzender der Organisation. Dazu fühlt sie sich der katholischen Kirche eng verbunden und engagiert sich auch dort.

Auch in der Stunde der außergewöhnlichen Ehrung blieb Schwarzkopf, die seit 2005 bereits Trägerin des städtischen Ehrenrings ist, gewohnt uneitel. „Ich liebe euch alle“, so ihre Worte angesichts der Ordensverleihung. - dt

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare