Open Air bei Mercedes Jürgens

Tausende feiern mit Booster

Die Band Booster feiert mit ihren Fans.

Lüdenscheid - Die Mischung aus guter Live-Musik und der Gelegenheit, Freunde und Bekannte zu treffen, macht Jahr für Jahr den Reiz des Booster-Open-Airs bei Mercedes Jürgens aus. Auch am Mittwochabend feierten wieder tausende Menschen bei sommerlichen Temperaturen zur Musik von Booster und der John-Porno-Band.

Die Lüdenscheider Lokalmatadoren waren zum zweiten Mal als Vorband beim Festival dabei und sorgten dafür, dass das Betriebsgelände des Autohauses schon gegen 19 Uhr gut gefüllt war – und der Strom der Besucher ebbte nicht ab. Auch nachdem die Hauptband des Abends längst das Zepter auf der Bühne übernommen hatte, waren immer noch Hunderte auf dem Weg zum Festivalgelände oder standen am Eingang Schlange.

Beim Blick über die Massen bestätigte sich, was Bürgermeister Dieter Dzewas betont hatte: Bei Booster wird generationenübergreifend gefeiert – er begrüßte die, die zum 23. Mal dabei waren, aber „auch die Jungen“. mehr als 120 000 Euro seien in all den Jahren bereits für den guten Zweck zusammengekommen, sagte Dzewas und forderte die Besucher auf, gut zu trinken, damit auch dieses Jahr wieder ein entsprechender Erlös erzielt werde.

BOOSTER 2018

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

 Booster, John-Porno Band bei Mercedes Jürgens

Ein Teil davon geht an die Chöre, die die Bewirtung übernommen hatten – erstmals wurde der Lüdenscheider Männerchor vom MGV Union Oberrahmede und dem Gemischter Chor Wesselberg unterstützt. Für den Gastgeber ergriff Prokurist Ralf Steinhaus das Mikro und bedankte sich vor allem bei den Organisatorinnen Sigrid Mauter und Marlies Schröder – all die offiziellen Worte waren zwar wichtig, aber letztlich doch nur Nebensache, denn eigentlich waren alle zum Feiern da.

John-Porno-Band mit Fans.

 

Nachdem die John-Porno-Band um Geburtstagskind Ivo Rissone, Markus und Daniel Hartkopf sowie Erkan Besirlioglu mit ihren rockigen Coversongs den Boden bereitet hatte, hatten die Musiker von Booster ein leichtes Spiel, als sie mit „I Help You hate me“ von Sunrise Avenue die Bühne betraten. Sänger René Pütz versprach „vier lange Runden“, auf die sich die Fans bis Mitternacht freuen konnten.

 Gemeinsam mit Chris Schmitt (Gesang), Reinhard „Vanni“ Vander (Gitarre), Volker von Ameln (Keyboard) Dennis Bowens (Bass) und Rüdiger Tiedemann (Schlagzeug) legte Pütz das bewährte Feuerwerk aus Rock- und Pop-Hits mehrerer Jahrzehnte auf, garniert mit vielen aktuellen Titeln. Die Party vor der Bühne war garantiert. Und wer die Musik lieber im Hintergrund haben wollte, um sich mit Freunden zu unterhalten, hatte ebenfalls genug Platz auf dem weitläufigen Gelände – eine Sommerparty im Frühling für jeden Geschmack.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel