Opel frontal gegeneinander: Zwei Verletzte

LÜDENSCHEID ▪ Ein schwerverletzter Lüdenscheider und ein leichtverletzter Schalksmühler mussten am späten Dienstagabend nach einem Unfall auf der Volmestraße in Höhe der Lösenbacher Landstraße ins Krankenhaus gebracht werden.

Kommentarfunktion

Liebe Leser, nachdem hier nur noch Beleidigungen ausgetauscht werden, müssen wir die Kommentarfunktion leider schließen.

Michael Schlösser
Online-Redaktion
mschloesser@wa.de

Nach Angaben der Polizei war der 42-jährige Lüdenscheider aus Schalksmühle kommend in Richtung Brügge unterwegs und aus bisher noch ungeklärter Ursache frontal gegen den Wagen – ebenfalls einen Opel Vectra – des 29-jährigen Volmetalers gekracht. Dessen Wagen wurde dann wiederum auf den Lupo eines auf der Lösenbacher Landstraße wartenden 19-jährigen Lüdenscheiders geschleudert. Die Feuerwehr musste das Dach eines Opel abtrennen, um den eingeklemmten Fahrer aus dem Wagen zu befreien und notärztlich versorgen zu können. Der Sachschaden beträgt rund 7000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion