Polizei Lüdenscheid sucht Täter

Ohne Rücksicht auf Verluste: Opfer ist 95 Jahre (!) alt

+
Die Polizei Lüdenscheid ermittelt nach einem Vorfall in der Innenstadt. 

Lüdenscheid - Dieser Fall macht fassungslos. Unbekannte Täter näherten sich einer Frau und brachten sie um ihre Wertgegenstände. Das Opfer ist 95 Jahre alt. 

Eine 95-jährige Lüdenscheiderin wurde am Freitagmittag beim Einkaufen in der Innenstadt Opfer eines dreisten Taschendiebstahls. Die alte Dame kam gegen 13 Uhr von einem Friseurtermin. 

Die Geldbörse steckte in ihrer Umhängetasche in einem außen liegenden Reißverschlussfach. Sie hielt sich etwa 20 Minuten in einem Textilgeschäft an der Schillerstraße auf. Als sie den Laden wieder verließ, bemerkte sie den Verlust ihres Portemonnaies. Darin steckten Ausweise, diverse Bank-, Krankenkassen- und Kundenkarten.

Hinweise auf verdächtige Personen in dem Geschäft nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0 23 51 / 90 99 0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare