Feuerwerksraketen, Böller und Batterien

Noch bis 16 Uhr: Nachfrage nach Silvester-Feuerwerk ungebrochen

+
Inhaberin des Edeka, Bianca Preller, und Filialleiter Krystian Frankowski verkaufen seit Samstag Feuerwerksartikel. 

Lüdenscheid - Die einen warteten sehnlichst darauf, die anderen wollen der Umwelt zuliebe lieber auf das Knallen verzichten: Seit Samstag werden in Lüdenscheid in Supermärkten, Discountern und Baumärkten Feuerwerkskörper verkauft.

So auch im Edeka Preller am Buckesfeld. Alle, die den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk feiern wollen, haben die Auswahl zwischen traditionellen Raketen, Böllern und den in den vergangenen Jahren immer beliebter gewordenen Batterien.

Drei Tage lang dürfen die Feuerwerks-Utensilien im Jahr verkauft werden: je nachdem ob einer dieser Tage auf einen Sonntag fällt, ab dem 28. oder 29. Dezember. „Am Dienstag um 16 Uhr ist dann wieder Schluss“, sagt Bianca Preller, Inhaberin des Edeka Preller.

Die Nachfrage nach Feuerwerks-Artikeln war in den vergangenen Jahren in der Edeka-Filiale sehr hoch, wie Filialleiter Krystian Frankowski (rechts) erklärt. 90 Prozent der Kunden könnten auf Feuerwerk nicht verzichten.

Die Rewe-Märkte, Baumärkte und mehrere Discounter bieten ebenfalls seit Samstag Feuerwerks-Artikel in Lüdenscheid an

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare