Neues griechisches Restaurant eröffnet in der Altstadt von Lüdenscheid

+
Neueröffnung in der Altstadt.

Lüdenscheid - Die Lichter gehen wieder an an einem prominenten Standort: Mitten in der Altstadt hat ein neues griechisches Lokal eröffnet. Der Wirt ist ein bekannter Lüdenscheider Gastronom.

Stressig war’s am Ende, aber auch getragen von Vorfreude auf die neue Aufgabe: Am Freitag hat Georgios Iliadis nach gründlicher Renovierung sein kleines, aber feines Restaurant Palia Poli am Graf-Engelbert-Platz eröffnet.

Der Grieche hat langjährige Gastronomie-Erfahrung in Lüdenscheid und stellt sich jetzt mit seinem Team in Küche und Service – im Bild Sohn Kosta und Diana Rutkowski – der Herausforderung.

Die ersten Gäste kamen pünktlich zur Öffnung um 17 Uhr und suchten in der griechischen Weinkarte, bei den Mezedes (Vorspeisen) und Kreas (Fleisch vom Grill) nach ihren neuen Favoriten. Montags ist Ruhetag im 32 Plätze bietenden Palia Poli. Der Name bedeutet Altstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare