Neuer Shop im MK nur für Frauen: Männer müssen draußen bleiben

+
Sandra Oberschür eröffnet morgen ihren neuen Konzeptstore „Komma rein“ an der Grabenstraße. Mit dem „Pre-Opening“ am vergangenen Wochenende war sie zufrieden.

Lüdenscheid - Das „Pre-Opening“ für geladene Gäste am vergangenen Samstag hat Sandra Oberschür überzeugt: Das Strickmuster für ihren neuen Konzeptstore „Komma rein“ an der Grabenstraße 12 a passt.

Stöbern, klönen, Ideen und Design aus der ganzen Welt bestaunen, anfassen, natürlich auch kaufen, vor allem aber entspannt Zeit verbringen zwischen „Dingen, die das Leben schöner machen“, das ist die Philosphie von „Komma rein“ – getreu dem Motto “Weg vom Einheitsbrei“. 

Sandra Oberschür: „Wer immer dasselbe macht, kommt immer zu denselben Ergebnissen.“ Deshalb ist das Sortiment bunt gemischt, von Kleidung über Deko, Möbel oder Accessoires bis zu Kosmetik. 

Deshalb haben auch nur Frauen Zutritt, Männer dürfen es sich vor der Tür auf neuen Bänken gemütlich machen. Und wer Glück hat, dem kredenzt die Liebste nach ihrer Stöber-Expedition vielleicht ein Mitbringsel, zum Beispiel ein Hoodie des Exklusiv-Labels „#58fünf11“. 

Eingerichtet wurde „Komma rein“ von heimischen Handwerkern wie der Schreinerei Lewandowski oder Metallbau Schürmann, Druck-Spezialist Arno Seltmann sorgt für die Optik. 

Sandra Oberschür eröffnet ihren Konzeptstore am Samstag um 10 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare