Reparatur-Service

Neuer Mieter in der Fußgängerzone: Hier zieht der Teufel ein

+
Yasar Süzen vor dem neuen Geschäft in der Wilhelmstraße.

Lüdenscheid - Ein neuer Mieter hat sich in der Lüdenscheider Fußgängerzone angemeldet. Seit Monatsbeginn hat sich in der Wilhelmstraße ein Elektro-Service niedergelassen.

Der Elektro Teufel sitzt jetzt an der Wilhelmstraße 21: Mitten in der Fußgängerzone bieten Yasar Süzen (Foto) und sein Team ihren Reparatur-Service für Handys, Tablets, Laptops und PCs an. Dabei ist das Unternehmen Partner der Wertgarantie-Geräteversicherung. Zuvor war das Geschäft in der Knapper Straße beheimatet.

Gleichzeitig werden in dem Geschäft sowohl neue als auch gebrauchte Geräte und diverse Zubehör-Artikel für mobile Telefonie und Computer verkauft, vom Ladekabel bis zur Smartphone-Hülle. 

Der Spruch, mit dem die Kunden gelockt werden, hat es in sich: Wenn der Teufel zum Engel wird. 

Handyverträge verschiedener Anbieter können ebenfalls bei Elektro Teufel abgeschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare