Neuer Adventskalender der Lions hilft Spielwigge

Präsentierten den neuen Lions-Kalender: (v.l.) Dietmar Auner, Ralf Humpert und Joachim Schulz (vorne).

LÜDENSCHEID ▪ Das Motiv von Cedric Nougrigat zeigt den romantisch verschneiten Graf-Engelbert-Platz: Druckfrisch erschienen ist jetzt die zehnte Ausgabe des Adventskalenders, den der Lions-Club Lüdenscheid/Lennetal herausgibt. „Wir haben seit 2002 schon mehr als 100 000 Euro für wohltätige Zwecke erlöst“, dankt Club-Präsident Dietmar Auner allen Sponsoren und Käufern für ihre Treue.

3500 Jubiläums-Exemplare gibt es ab sofort für je fünf Euro zu kaufen. Auch diesmal fließt der Reinerlös karitativen Zwecken zu: der Fachklinik für Suchtkranke in Spielwigge und zu kleineren Teilen der Stelle einer behinderten Küchenkraft in der Plettenberger Martin-Luther-Grundschule sowie dem Projekt „Diakonia“ von Pfarrer Gerhard Wagner für Schwerbehinderte in Karlsburg/Rumänien.

Wer einen der numerierten Kalender kauft, erwirbt damit ein Los für alle 24 Ziehungen. Die Gewinnnummern stehen ab 1. Dezember täglich in den LN.

167 Preise im Gesamtwert von mehr als 6600 Euro stellten 48 Sponsoren diesmal zur Verfügung. Hauptgewinn ist ein Sparbuch der Sparkasse Lüdenscheid über 1000 Euro. Daneben locken Schweizer Erlebnis-Touren, ein Energie-Gutschein der Stadtwerke (300 Euro), zwei Tip-Top-Lackaufbereitungen, zwei wertvolle Uhren von Hohage, vier Siku-Schwertransporter, ein Saunadorf-Wellnessgutschein, 15 Sonntags-Brötchentüten von Morgenroth und vieles mehr. „Mitmachen lohnt sich also nicht nur, weil man damit Gutes tut“, betonen Ralf Humpert und Joachim Schulz, die mit Dr. Frank Hoffmeister und Christian Jünemann zum Lions-Kalenderteam der ersten Stunde zählen.

Erhältlich ist der Kalender in der LN-Geschäftsstelle Friedrichstraße 6, bei „Kaffeekultur“ an der Schemperstraße 6, in der Reichsadler-Apotheke, Wilhelmstraße 35, und im „Reiseland“ an der Knapper Straße 2.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare