192 000 Märker sind vollständig geimpft

Immer weniger Impfwillige: Neue Öffnungszeiten im Impfzentrum im MK

Mobile Impfteams sind zurzeit mit VKU-Bussen im Kreis Unna unterwegs.
+
In dieser Woche haben mobile Team in Iserlohn Impfungen durchgeführt.

Märkischer Kreis – Bei den Schutzimpfungen gegen das Coronavirus kann der Märkische Kreis gute Zahlen präsentieren: Stand 15. Juli sind im Kreis insgesamt mehr als 420 000 Impfungen gegen Covid-19 erfolgt, davon 240 000 Erstimpfungen (etwa 59 Prozent beziehungsweise 68 Prozent der Personen über 15 Jahre). Knapp 192 000 Personen (47 Prozent oder etwa 54 Prozent der Personen über 15 Jahre) sind nach Angaben des Kreises vollständig geimpft.

Berücksichtigt sind in diesen Zahlen die Impfungen des Märkischen Kreises in Lüdenscheid und Iserlohn, der Hausärzte und der mobilen Teams, von Krankenhäusern sowie vom Betriebsarzt am Standort Iserlohn-Dröschede.

Allein mehr als 248 000 Impfungen sind in den Impfstellen des Kreises in Lüdenscheid und Iserlohn durchgeführt worden – sowie durch die mobilen Teams und in den Krankenhäusern, die ebenfalls vom Leitungsteam des Impfzentrums Lüdenscheid koordiniert werden.

In dieser Woche haben die mobilen Teams Schutzimpfungen vor Ort in Iserlohn durchgeführt. Eine weitere Impfaktion wird es am heutigen Samstag an der Moschee in Werdohl geben. Zu dieser Vor-Ort-Aktion, die vom Impfzentrum des Märkischen Kreises gemeinsam mit der Türkisch-Islamischen Gemeinde zu Werdohl (Ditib) organisiert worden ist, haben sich bislang mehr als 60 Personen angemeldet. Alle Personen aus Werdohl oder dem Märkischen Kreis sind eingeladen, zu diesem Impftermin zwischen 9 und 13 Uhr zu kommen.

760 kommen spontan

In allen Impfzentren in Nordrhein-Westfalen sinkt die Zahl der Impfungen. Die Impfstellen in Iserlohn und Lüdenscheid bilden keine Ausnahme. In den vergangenen sieben Tagen sind hier 6231 Impfungen durchgeführt worden. Von den geimpften Personen hatten etwa 5500 einen Termin gebucht, etwa 760 kamen spontan zur Impfung.

Die Verantwortlichen des Impfzentrums haben beschlossen, die Öffnungszeiten anzupassen. Für die kommenden beiden Wochen (19. bis 25. Juli sowie 26. Juli bis 1. August) ist die Impfstelle in der Lüdenscheider Schützenhalle Loh daher wie folgt geöffnet: Montag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr. Samstag von 8 bis 14 Uhr. Sonntag geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare