Engpass für zwei Wochen

A 45: Neue Brückenbaustelle zwischen Lüdenscheid-Süd und Meinerzhagen

Lüdenscheid - Am Dienstag, 6. Oktober, ab 19 Uhr wird auf der A 45 zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Süd und Meinerzhagen eine neue Brückenbaustelle eingerichtet, teilte Straßen.NRW mit.

Saniert wird das Überführungsbauwerk „Forstweg“. Der Verkehr läuft in jeder Fahrtrichtung in zwei eingeengten Fahrspuren an der Baustelle vorbei, auch der Parkplatz „Baberg“ muss gesperrt werden. Hier besteht der Engpass dann für zwei Wochen.

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm lässt seit August das Bauwerk „Forstweg“ neu abdichten. Es bekommt eine neue Fahrbahndecke, der Beton wird instand gesetzt, es kommen neue Schutzplanken sowie neue Geländer und Brückenränder („Kappen“). Auch die Fahrbahnübergänge werden erneuert. Die Brücke war während der Arbeiten gesperrt. Die Arbeiten fanden auf dem Bauwerk ohne Verkehrsbeeinflussung auf der A 45 statt.

Jetzt muss der Mittelpfeiler und Bereiche der Unteransicht saniert werden, hierdurch entsteht dann eine sogenannte „Inselbaustelle“. Falls das Wetter zu schlecht ist, werden die Arbeiten verschoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare