Neue Ampelphasen wegen Staus auf Herscheider Landstraße

Neue Ampelphasen sollen die Staus auf der Herscheider Landstraße kürzer werden lassen.

LÜDENSCHEID ▪ In den Sommerferien ging‘s ja noch, aber seitdem die Schule wieder begonnen hat und die Urlaubszeit beendet ist, führt das Nadelöhr auf der Herscheider Landstraße zwischen Hardenbergstraße und der Straße Am Hang aufgrund der Baustellenampel teilweise zu Wartezeiten von bis zu einer halben Stunde.

Zwei Wochen werde es noch dauern, bis die Fahrbahndecke in diesem Bereich erneuert sei, teilte Ute Korn von der städtischen Abteilung Bauservice am Dienstag mit. So lange sollen aber die enormen Wartezeiten nicht andauern. Christian Hayer vom Amt für Verkehrsplanung erklärte, die Ampelphasen seien jetzt geändert worden, um enorme Rückstaus zu verhindern. Das sei natürlich nicht einfach. „Gibt man der einen Seite mehr Zeit, nimmt man sie der anderen.“ Man werde die Entwicklung beobachten und – falls nötig – die Ampelphasen erneut nachbessern. Lange Staus, zum Beispiel bis zum Bräuckenkreuz, sollten aber künftig nicht mehr vorkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare