Neubaugebiet für 18 Häuser im Ortsteil Kirchhahn

Rund um und in der Mitte der bereits erstellten Erschließungsstraße im Kirchhahn ist an der Willy-Bürger-Straße Platz für 18 Ein- oder Zweifamilienhäuser. Die Vermarktung der Fläche übernimmt die Schneider Massivhaus GmbH an der Lennestraße. - Messy

Lüdenscheid - Platz für 18 im Grünen gelegene Ein- oder Zweifamilienhäuser ist im Ortsteil Kirchhahn hinter dem Vogelberg. Volker Schneider, Geschäftsführer der VoS Plan GmbH, hat die Erschließung so weit hergerichtet, dass mit der Vermarktung der Fläche begonnen werden kann.

Die wiederum übernimmt die Schneider Massivhaus GmbH an der Lennestraße. „Es ist mehrfach der Wunsch an uns herangetragen worden, ein neues Baugebiet zu entwickeln. Das wird eine Oase am Stadtrand“, ist Schneider sicher. Bauanträge seien bereits in Arbeit, so dass im Frühjahr nächsten Jahres die ersten Familien einziehen könnten.

Gebaut werden dürfen auf dem Areal, dessen Grundstücke zwischen 320 und 455 Quadratmeter groß sind, Ein- und Zweifamilienhäuser in verschiedenen Baustilen und unterschiedlichen Dachformen, ein- und zweigeschossig. „Die schicken Häuser mit Wohnflächen ab 104 Quadratmeter sind individuell geplant und werden auf die Bedürfnisse und Wünsche der Familien zugeschnitten. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Wünsche der Menschen, die dort wohnen“, erklärt Volker Schneider.

Der Erbpachtzins liegt nach seinen Angaben bei bei 5,64 Euro, der Erschließungskostenanteil bei rund 15 000 Euro pro Grundstück. Verpachtet werden die Grundstücke von der evangelischen Kirche Lüdenscheid.

Ein großer Vorteil des Gebiets sei, dass die Straße öffentlich werde und damit nach der Fertigstellung ins Stadteigentum übergehe. „Außerdem liegen die Grundstücke trotz ruhiger Ortsrandlage nur wenige Fahrminuten von Einkaufsmöglichkeiten im Zentrum.“ - von Martin Messy

www.schneider-massivhaus.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare