1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Symbolische Spatenstiche für Bahnanbindung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martin Messy

Kommentare

null
Symbolischer Spatenstich am Bahnhof Brügge. Viele legten Hand an. © Martin Messy

Brügge -  Bürgermeister Dieter Dzewas betonte, wie sehr die Mobilitätsanforderungen zunehmen und wie wichtig daher der Neubau des Verknüpfungspunktes für den öffentlichen Personennahverkehrs am Brügger Bahnhof sei.

Landrat Thomas Gemke betonte als stellvertretender Verbandsvorsteher des Nahverkehrs Westfalen Lippe (NWL) der Zuschuss durch den NWL in Höhe von rund 1,6 Million Euro sei gut investiertes Geld.

„Wir dürfen uns als Region nicht abhängen lassen und brauchen daher die Reaktivierung von Bahnstrecken wie diese.“ Dem konnten sich Vertreter der bauausführenden Firma Gebr. Schmidt und Mitglieder des Bau- und Verkehrs- sowie des Planungs- und Umweltausschusses nur anschließen und legten am Montagnachmittag beim symbolischen ersten Spatenstich kräftig mit Hand an.

Auch interessant

Kommentare