Netto-Mitarbeiter spricht Mann an - der versucht zu flüchten

+

Lüdenscheid – Ein Ladendieb aus der Ukraine erwies sich am Montagvormittag als in einem Lüdenscheider Discount-Markt als besonders renitent.

Der 37-Jährige fiel dem Personal auf, als er einen Flasche aus dem Spirituosenregal nahm, das Sicherungsetikett entfernte und die Flasche in seiner Jackentasche verschwinden ließ.

Ein Mitarbeiter des Geschäfts sprach den Mann darauf an, der versuchte, den 43-Jährigen zur Seite zu schubsen und die Flucht zu ergreifen. Doch er wurde überwältigt, festgehalten und der Polizei übergeben. 

Bei dem Ladendieb handelt es sich um einen Ukrainer, der nach Polizeiangaben in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat. Nun läuft ein Strafverfahren gegen ihn. Die Schnapsflasche wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare