1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Nachts im Klinikum: Mann stiehlt Lebensmittel, weil er Hunger hat

Erstellt:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Klinikum Lüdenscheid
Klinikum Lüdenscheid. © Cedric Nougrigat

Der Sicherheitsdienst entdeckt nachts im Klinikum Lüdenscheid einen Mann, der Essen stiehlt. Er ist kein Patient.

Der Vorfall im Klinikum Lüdenscheid ereignete sich in der Nacht zu Dienstag. Gegen 2.30 Uhr erwischten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes einen zunächst Unbekannten auf einer Station. Er muss sich dort eingeschlichen haben und hatte bereits Lebensmittel an sich genommen. Gegenüber dem Sicherheitsdienst und später auch gegenüber den eingesetzten Beamten gab er an, dass er Hunger gehabt habe und deshalb ins Krankenhaus gegangen sei.

Nach Angaben der Polizei soll es sich bei den gestohlenen Lebensmitteln um Joghurts und Birnen gehandelt haben. Diese musste der Mann zurücklassen. Die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes riefen die Polizei, die den Mann befragte und die Personalien aufnahm. Der mutmaßliche Lebensmittel-Dieb ist ein 32-jähriger Mann aus Plettenberg. Er erhielt durch die eingesetzten Polizeibeamten einen Platzverweis und obendrein eine Anzeige wegen Diebstahls.

Auch interessant

Kommentare