„Nacht der Bibliotheken" lädt in die Bücherei

+
„Bibliotheken bewegen“ heißt das Motto der „Nacht der Bibliotheken“.

Lüdenscheid - „eMotion – Bibliotheken bewegen“ lautet das diesjährige Motto der „Nacht der Bibliotheken“, die seit zehn Jahren in ganz Nordrhein-Westfalen stattfindet. Auch die Stadtbücherei Lüdenscheid nimmt wieder an diesem Ereignis teil und lädt für Freitag, 6. März, zu einem abwechslungsreichen Programm von 10.30 bis durchgehend 22 Uhr ein.

Bibliotheken bringen in Bewegung, heißt es in der Einladung, sie bewegen geistig, emotional und körperlich. Ihre Nutzer bleiben fit, die Bibliotheken entwickeln sich weiter, nutzen und bieten zukunftsweisende Medien, begleiten die Menschen mit modernen Angeboten auf dem Weg in die Zukunft. All dies umfasst das Motto der „Nacht der Bibliotheken“.

Die besondere Idee zum zehnjährigen Bestehen: Crossboccia wird in ganz NRW zum Bibliothekssport. Aus diesem Grund spendierte der Verband der Bibliotheken des Landes NRW kleine, weiche Crossboccia-Bälle mit dem Schriftzug „prickelnd“ und „erhellend“ für die Bibliotheken. Besucher der „Nacht“ kommen so spielend miteinander in Bewegung.

Neben der sportlichen Betätigung bietet die Stadtbücherei weitere Aktionen, wie zum Beispiel ein offenes Spielen mit Playstation- und Wii-Konsolen, ein Erzähltheater sowie einen Überraschungsfilm, an. Die geistige Fitness kann in Form eines Quiz’ trainiert werden, zu dem ab sofort die entsprechenden Quizbögen in der Stadtbücherei ausliegen.

Ebenso sind als kleiner Gaumenschmaus Waffeln ab 14.30 Uhr erhältlich. Den ganzen Tag über werden Fragen rund um E-Books, Onleihe, E-Book-Reader und Tablet-PCs an einem „e“-Stand beantwortet.

Zum Abschluss wird mit einem Zumba-Programm der Slogan „Bibliotheken: Bewegung, Gefühl, Begeisterung“ zu lateinamerikanischen Rhythmen mit Schwung und guter Laune noch einmal aufgegriffen.

Unterstützt wird die Stadtbücherei bei der „Nacht der Bibliotheken 2015“ von der Ehrenamtsbörse, der Elternschaft der Kita Rappelkiste des SOS Kinderdorfs und vom TuS Bierbaum 1953. Weitere Informationen zum Programm gibt es unter www.stadtbuecherei-luedenscheid.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare