„Nacht der Bibliotheken" mit Bewegung und Boccia

+
Büchereileiterin Dagmar Plümer mit dem Erzähltheater.

Lüdenscheid - Um 15 Uhr beginnt am Freitagnachmittag in der Kinder- und Jugendbücherei das Erzähltheater Kamishibai. „Eine alte Tradition aus Japan“, sagt Dagmar Plümer, Leiterin der Stadtbücherei, und demonstriert einen großen Holzrahmen, in dem farbenprächtige Bilder wechseln. Hierzu wird eine Geschichte erzählt, die die Bilder lebendig werden lässt.

Das Erzähltheater ist Teil eines großen Programms, mit dem sich das Team der Stadtbücherei zwischen 11 und 22 Uhr an der NRW-weiten „Nacht der Bibliotheken“ beteiligt. An Dankeschön für alle Fans und als Angebot für alle Neugierigen bieten die nordrhein-westfälischen Bibliotheken alle zwei Jahre die „Nacht der Bibliotheken“ an. In diesem Jahr heißt das Motto „eMotion – Bibliotheken bewegen“.

Bewegung ist auch in der Lüdenscheider Bücherei angesagt. Eigens dazu bietet das Team zwischen 11 und 18 Uhr ein Crossbocciaturnier mit neun Stationen an, bei dem es gilt, statt der schweren Boule-Kugeln leichtere Stoffsäckchen ins Ziel zu bringen. Für die besten Spieler gibt es kleine Preise.

Zur Kaffeezeit (14.30 Uhr) verkauft die Elternschaft der KiTa Rappelkiste des SOS-Kinderdorfs im Lesecafé frische Waffeln, ab 16 Uhr wird im Studio ein Überraschungsfilm gezeigt, 120 Minuten lang und jugendfrei. Am Abend nach der Preisverteilung (19 Uhr im Markt) zeigen Mitglieder des TuS Bierbaum Zumba. Mitmachen ist hier ausdrücklich erwünscht.

Wer möchte, darf sich einen kostenlosen „Schnupper-Ausweis“ für einen Tag ausstellen lassen, außerdem gibt es einen „eStand“ im 1. Obergeschoss, an dem alle Fragen rund um eBooks beantwortet werden. Hier liegen auch verschiedene Geräte zum Ausprobieren bereit. Den ganzen Tag über liegt ein Quiz mit neun Fragen rund um Literatur und Bücherei bereit. Ausgefüllte Bögen können direkt in die bereitgestellte Box geworfen werden. Allerdings: Nur wer bei der Auslosung der Preise am Abend um 19 Uhr anwesend ist, kann auch gewinnen. - rudi

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare