Neueröffnung in Lüdenscheid

Nach 49 Jahren Pizza und Pasta: Neues Sushi-Restaurant in der Innenstadt

+
Anh Vo Thi Van (rechts) hat ihr Restaurant Mrs. Anh an der Altenaer Straße eröffnet.

Lüdenscheid – Fast 50 Jahre lang gab es im Capello D’Oro Pizza, Pasta und andere italienische Spezialitäten. Im September hatten Luigi Franco und seine Frau Giuseppina geb. Bucci dann die Türen des beliebten Restaurants für immer geschlossen. Seit dem 6. November herrscht wieder Betrieb in der Altenaer Straße 3a.

An diesem Tag eröffnete „Mrs. Anh“ die Pforten. In dem Restaurant samt Bar wird nun Sushi und vietnamesische Küche serviert. Betrieben wird das Restaurant von Anh Vo Thi Van, ihrem Mann, der Sushi-Meister ist, und ihrem Bruder als Koch. Die Familie stammt aus Vietnam. Insgesamt besteht das Team – Küchen- und Servicepersonal – aus acht Personen. 

Die Inneneinrichtung des Lokals ist im Wesentlichen erhalten geblieben, lediglich die Dekorationen und die Farbgestaltung sowie die Bezüge der Bänke wurde erneuert. „Uns ist der Wiedererkennungswert für die Stammkunden wichtig“, sagt Anh Vo Thi Van. Und einige haben sich in der ersten Woche bereits das neue Restaurant angesehen, berichtet sie. Bisher sei die Resonanz gut gewesen. 

Lesen Sie auch: Nach 49 Jahren: Italienisches Restaurant in der City schließt

Man setzt vor allem auf frische Zutaten und auch einige Getränke sind selbst zubereitet wie Säfte und Limonaden. Zudem steht vietnamesischer Kaffee auf der Karte. Um größere Portionen Sushi für mehrere Personen mit Aha-Effekt zu servieren, hat die Familie kleine Deko-Schiffchen in Japan anfertigen lassen. Das Restaurant ist täglich von 11 (Sonntags 12 Uhr) bis 22.30 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare