Nach Haus-Abriss: Fachfirma muss Steilhang in Lüdenscheid sichern

+
Der Hang an der Tal-/Volmestraße ist gesichert. 

Lüdenscheid - Der steile Hang an der Ecke Tal-/Volmestraße ist durch ein Unternehmen aus Kirchhundem abgesichert worden.

Viele Jahre verfiel das Haus an der Ecke Tal-/Volmestraße zusehends und geriet zum öffentlich beklagten Schandfleck am Eingangtor zur Stadt von Brügge aus.

Nachdem er vor gut einem Jahr entfernt worden war, wurde der Bereich unter dem steilen Hang abgesperrt. Nun ist die steinige Wand durch Stahlnetze und große Schrauben gesichert worden, damit keine Felsbrocken aus der Wand brechen und die Verkehrssicherheit dauerhaft gesichert ist.

Die Firma Fels- und Forstservice Kühr aus Kirchhundem führte die Maßnahme im Auftrag des STL durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare