Nach Fachvorträgen auf die Burg

Ärztliche Leiter Rettungsdienst tagen in Lüdenscheid

+
Die Ärztlichen Leiter Rettungsdienst aus dem gesamten Bundesgebiet trafen sich im Hotel Mercure zu ihrer Frühjahrstagung.

Lüdenscheid - 112 – die Notrufnummer ist häufig der entscheidende Faktor, um eine lebensrettende Kette auszulösen. Am Montag trafen sich 83 Ärztliche Leiter Rettungsdienst aus dem gesamten Bundesgebiet im Hotel Mercure, um während der bis Dienstag dauernden Frühjahrstagung eine ganze Reihe von Fachthemen zu erörtert.

Das Göttinger Giftinformationszentrum, die Telemedizin oder eine neue Ausbildung zum Notfallsanitäter sorgten beispielsweise für Gesprächsstoff. Jutta Schürmann-Lipsch, Ärztliche Leiterin Rettungsdienst beim Kreis, und Landrat Thomas Gemke begrüßten die Gäste. 

Nach der Theorie stand ein Besuch des Altenaer Burgaufzugs auf dem Programm. Gemke: „Sie erleben die schönste Höhenburg weit und breit.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare