Ehrlicher Finder

Mysteriöser Fund: 500 Euro Bargeld am Straßenrand in Brügge entdeckt

Hände einer alten Frau   mit geöffnetem Geldbeutel.
+
Symbolfoto

Ein 54 Jahre alter Mann aus Breckerfeld erwies sich am Dienstagmittag als überaus ehrlicher Finder. Nach Angaben der Polizei fand der Mann gegen 12.40 Uhr an der Volmestraße in Brügge 500 Euro.

Lüdenscheid - Das Geld lag demnach am Straßenrand. Der Breckerfelder hob es auf und brachte es zur Wache.

Ob sich das Geld in einer Brieftasche oder einem Portemonnaie oder einem anderen Behältnis befand und in welcher Stückelung der Betrag sich zusammensetzt, darüber macht die Polizei keine Angaben. Der rechtmäßige Besitzer sollte dazu passende Angaben parat haben.

Hinweise auf den Eigentümer liegen demnach derzeit nicht vor. Auch nicht darüber, wie das Bargeld an den Fundort kam.

Die Polizei fragt: Wer hat am Dienstag möglicherweise das Geld verloren? Hinweise auf die Herkunft des Fundes nehmen die Beamten der Wache Lüdenscheid unter der Rufnummer 90 99 0 entgegen.

Update 13.10 Uhr: Nach dem Aufruf der Polizei ist die Besitzerin des Geldes auf den Fund aufmerksam geworden. Die 36-jährige Lüdenscheiderin erschien auf der Wache und konnte laut Polizeibericht „plausibel darlegen“, dass sie die rechtmäßige Eigentümerin des Geldes ist. Die Frau habe ihre 500 Euro soeben zurückerhalten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare