Erste Fahrt am 1. Mai / Zunächst muss die Homert noch ausgespart werden

Der MVG-Wanderbus ist wieder starklar

Günther Hannappel und Marika Gomolka (MVG) präsentieren gut gelaunt das Faltblatt der Saison 2014.

Lüdenscheid - Am Donnerstag, 1. Mai, ist es wieder soweit: Der Wanderbus der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG), die Linie 252, öffnet erstmals in diesem Jahr seine Türen.

Bis zum Ende der Herbstferien am 19. Oktober ist die Linie 252 wieder zwischen Lüdenscheid und Meinerzhagen on tour, wobei sie zahlreiche Naherholungsgebiete – wie Homert, Fürwigge- und Versetalsperre, Nordhelle und Zum Schnüffel – anfährt. An allen Sonn- und Feiertagen soll so zwischen Lüdenscheid und Meinerzhagen kein Wandergebiet mehr unerreichbar sein.

In der kommenden Saison gibt es zum Vorjahr ein paar Änderungen im Fahrplan des Wanderbusses, wie beispielsweise neue Abfahrtszeiten. Ab Lüdenscheid startet die Wanderbus zukünftig um 10 Uhr, weiter um 12, 14 und 16 Uhr. Ab Meinerzhagen geht es in Gegenrichtung zwischen 11 und 17 Uhr jeweils alle zwei Stunden. Am Bahnhof in Meinerzhagen besteht eine Anbindung von und zur Regionalbahn 25 Richtung Richtung Köln. Des weiteren gibt es in Valbert und Meinerzhagen geringfüge Linienwegänderungen zur Herstellung der Fahrplansicherheit und zur Vereinheitlichung des Linienweges.

Bis voraussichtlich Ende Mai kann jedoch die Homert, der höchste Punkt Lüdenscheids, nicht angefahren werden. Grund dafür ist die Brückenerneuerung in Neuemühle. So wird bis zur Fertigstellung der Brücke jeder Fahrt über die Klamer Brücke und entlang der Versetalsperre stattfinden. „Etwas schade“, findet Marika Gomolka von der Marketingabteilung der MVG, „dass wir zu Beginn den Lüdenscheider Hausberg nicht anfahren können, aber ab Juni soll dann alles planmäßig laufen.“

Wer einen Ausflug mit dem Wanderbus machen möchte, findet die Fahrplanzeiten und sieben Wandertouren mit ausführlichen Beschreibungen im neuen Faltblatt. Dieses ist in den MVG-Vorverkaufsstellen, in vielen Bussen und unter www.mvg-online.de erhältlich.

Zum Saisonauftakt am 1. Mai findet auch wieder die traditionelle Eröffnungswanderung statt. Geführt wird diese von Günther Hannappel, der unterwegs viel Interessantes über Feld und Flur entlang der Strecke vermitteln will. Wer an der Wanderung teilnehmen möchte, steigt um 10 Uhr am Lüdenscheider Bahnhof, um 10.05 Uhr am Sauerfeld oder an einer der Haltestellen entlang der Strecke in den Wanderbus ein. Gutes Schuhwerk sollte dabei nicht fehlen. Ausstieg ist in Meinerzhagen an der Haltestelle „Willertshagen Schule“. Von dort verläuft die etwa 5,7 Kilometer lange Wanderstrecke „mit kleinen Steigungen und herrlichen Aussichten“ über einen Pilgerweg und einem Teilstück des Sauerland Höhenflug nach Möllsiepen. Dort besteht dann die Möglichkeit einer Einkehr im Landgasthof Haus Eckern.

„Diese neu ausgekundschaftete Tour ist ein Naturerlebnis“, schwärmt der Wanderwart. So freuen sich Günther Hannappel und auch der MVG-Wanderbus auf zahlreiche Wanderer, die mit ihnen am 1. Mai die Natur erfahren wollen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare