Mit dem MVG-Wanderbus die Natur erfahren

Am Donnerstag, 1. Mai, war es endlich soweit: Der Wanderbus der MVG, die Linie 252, öffnete erstmals in diesem Jahr seine Türen. Bis zum Ende der Herbstferien am 19. Oktober ist die Linie 252 wieder zwischen Lüdenscheid und Meinerzhagen on tour, wobei sie zahlreiche Naherholungsgebiete, wie Homert, Fürwigge- und Versetalsperre, Nordhelle und Zum Schnüffel anfährt. An allen Sonn- und Feiertagen könnte so zwischen Lüdenscheid und Meinerzhagen kein Wandergebiet mehr sicher sein.

In dieser Saison gibt es zum Vorjahr ein paar Änderungen im Fahrplan des Wanderbusses, z.B. neue Abfahrtszeiten. Ab Lüdenscheid startet der Wanderbus um 10 Uhr, weiter um 12, 14 und 16 Uhr. Ab Meinerzhagen geht es in Gegenrichtung zwischen 11 und 17 Uhr jeweils alle 2 Stunden.

Am Bahnhof in Meinerzhagen besteht eine Anbindung von und zur Regionalbahn 25 Richtung Köln. Desweiteren gibt es in Valbert und Meinerzhagen geringfügige Linienwegänderungen zur Herstellung der Fahrplansicherheit und zur Vereinheitlichung des Linienweges.

Wer einen Ausflug mit dem Wanderbus machen möchte, findet den Fahrplan und sieben Wandertouren mit ausführlichen Beschreibungen im neuen Faltblatt. Dieses ist in den MVG-Vorverkaufsstellen und unter www.mvg-online.de erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare