Muttertag: Ansturm von Geschenkejägern erwartet

+
Katrin Jeschka von der Stadt-Parfümerie Pieper posiert mit dem erfrischenden Duft „Daisy“ von Marc Jacobs. -

Von Marie-Theres Friemann und Sandra Bader

LÜDENSCHEID ▪Haben Sie schon ein Geschenk für Ihre Mama? Lüdenscheider Verkäufer geben Ihnen wertvolle Ideen an die Hand. Sie erklären, was sie selber ihren Müttern schenken – oder selbst gerne bekommen würden: Geschenke von den typischen Einfällen wie Blumen und Schokolade bis zu eher unüblichen wie Kleidung, Massageöle oder Designer-Obstschalen.

Annette Funke, 34 Jahre alt, und ihre 19-jährige Kollegin Kerstin Dorn von Blumen Risse präsentieren einen schön gebundenen Blumenstrauß, der für jeden Geldbeutel erschwinglich sei. „Der Blumenstrauß ist ideal für den Muttertag. Die rote Rose symbolisiert die Liebe und der Glückspilz soll der Mama Glück bringen“, erklärt die Floristin.

Rosemarie Bittner von Hussel zeigt ihre Muttertagsangebote: „Dieser Schokoladen-Mix in edler Verpackung ist speziell etwas zum Verschenken. Wer unsere Süßwaren kauft, hat sich Gedanken gemacht und verschenkt etwas Besonderes“, findet sie.

Kleidung sei auch eine gute Geschenkmöglichkeit, sagt Tina Ahmadyar. Oftmals seien Kleidungsstücke zeitlose Hingucker mit praktischem Wert. „Basics kann man super zum Muttertag verschenken. Sie sind nicht zu verspielt, aus 100 Prozent Baumwolle und gut mit Accessoires wie einem bunten Schal kombinierbar“, meint die 22-Jährige vom Bekleidungsgeschäft Zero.

Der Familienvater Ronny Lukoczki würde seiner Frau zum Muttertag eine silberne Obstschale schenken. „Diese Schale ist stylisch und zeitgemäß. Meine Frau würde sich sicher darüber freuen", glaubt der Inhaber von Cookmal, „außerdem ist dieses Produkt momentan der absolute Renner.“

Die Mayersche Buchhandlung hat viele schöne Bücher zur Auswahl eigens für den Muttertag. „Mein Favorit ist der Klappkalender ‚Klasse Mütter‘, in dem für jeden Tag schöne, lustige und erheiternde Weisheiten und Zitate stehen“, schwärmt Tanja Ebeling, „so wird die Mama jeden Tag daran erinnert, dass ihre Liebsten an sie denken.“

Bei Nanu Nana gibt es für den Muttertag jede Menge Kleinigkeiten. Stefanie Muhl, 24 Jahre alt, sagt: „Ich will meiner Mama eine kleine Dose mit Prosecco, eine Tasse und ein kleines Kissen schenken. Das sind Andenken, die Mama auch länger bewundern kann. Wir haben schon sehr viel von diesen Artikeln verkauft.“ Des weiteren gebe es heute noch fertig verpackte Präsente für ganz Kurzentschlossene.

Der Juwelier Christ überrascht mit Schmuck, der von Herzen kommt. „Unser Angebot ist ein Muttertagsspecial von Jette Joop. Die limitierte Edition von Armbändern und Ketten mit kleinen Herzen aus Silber ist ein sehr passendes Geschenk“, wirbt Milena Wehrend, Mitarbeiterin bei Christ.

Katrin Jeschka von der Stadt-Parfümerie Pieper lässt am Duft „Daisy“ von Marc Jacobs schnuppern. Der Duft sei frisch und blumig und passe daher perfekt zur Jahreszeit. „Das Parfüm bringt Freude und macht glücklich“, strahlt Katrin. Zudem sei die Flasche auch noch ein Hingucker.

„Öle sind super Geschenke für die Mama. Wir haben entspannend wirkende Massageöle, die auf der Haut ganz warm werden. Außerdem sind einige davon sogar essbar“, empfiehlt Martina Schmidt von Beate Uhse. Schokolade zum Malen auf dem Körper und eine Duftkerze, die nach dem Brennen zu Öl wird, seien der absolute Kassenschlager.

Wer also für morgen immer noch kein Geschenk hat: Bloß keine Panik! Sie sind nicht alleine. Heute ist erst Samstag, und die Geschäfte haben noch auf.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare