Trompeter erreichen 2. Preis

Johannes Bott und Jonas Weber

Lüdenscheid - Nachdem am Wochenende bereits mehrere Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule mit besten Ergebnissen vom Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ nach Lüdenscheid zurückkamen – wir berichteten bereits – , ging der Wettbewerb nun auch für die beiden Streicherinnen Sophie Uebis und Sophia Strehmel (Viola und Violine) zu Ende.

Die beiden Musikschülerinnen erreichten mit 21 Punkten den 2. Preis. Annika Bacher und Phillip Ertz konnten die Jury als Blockflötenduo ebenfalls überzeugen und kamen mit 20 Punkten und einem zweiten Preis nach Hause.

Stolz auf ihre Leistungen können auch die beiden Schüler Johannes Bott und Jonas Weber sein. Die beiden Trompeter gingen als jüngste Starter aus Lüdenscheid in Essen an den Start und erreichten sehr gute 22. Punkte und damit den zweiten Preis.

Insgesamt, so Katja Fernholz-Bernecker (Musikschule) sei man sehr stolz auf die Ergebnisse der Lüdenscheider Schüler. - rudi

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare