Museumszug startet Sonntag in neue Saison

Mit dem Tradionsbus Mark Sauerland könnnen Interessierte am Sonntag zum Kleinbahn-Saisonauftakt nach Hüinghausen fahren.

Lüdenscheid - Am 19. April geht es bei der Sauerländer Kleinbahn in Herscheid-Hüinghausen mit Volldampf in die diesjährige Saison. Die Dampflok „Bieberlies“ pendelt erstmals in diesem Jahr wieder mit dem Museumszug zwischen dem Kleinbahnhof Hüinghausen und dem Köbbinghauser Hammer.

Zu diesem Anlass veranstaltet der Verein Traditionsbus Mark-Sauerland mit freundlicher Unterstützung der MVG einen Zubringerverkehr von Lüdenscheid, Herscheid, Meinerzhagen und Kierspe.

Die TMS-Linie 14 fährt um 11.19, 14.19 und 17.19 Uhr vom Bahnhof in Lüdenscheid (Steig 3C) über Herscheid nach Hüinghausen. Jeweils drei Minuten später hält der Wagen am Sauerfeld (Parkseite, Steig 2A). Zusteigen können Fahrgäste an allen Lüdenscheider Haltestellen auf dem Linienweg der MVG-Linie 54.

Im Fahrpreis von zehn Euro (sechs Euro für Kinder bis zwölf Jahren) ist bereits eine Rückfahrkarte der Kleinbahn enthalten, welche zur Fahrt mit dem Museumszug zum Köbbinghauser Hammer und zurück berechtigt. Der Fahrschein gilt für beliebig viele Fahrten auf der TMS-Linie 14 zwischen Lüdenscheid, Herscheid und Hüinghausen, sowie auf der TMS-Linie 12 zwischen Meinerzhagen, Kierspe, Drögenpütt und Hüinghausen, welche sich auch für eine Rundfahrt durch das Ebbegebirge anbietet.

Rückfahrten nach Lüdenscheid verkehren um 13.46, 16.46 und 19.16 Uhr ab Hüinghausen Kleinbahnhof.

Weitere Informationen und einen detaillierten Fahrplan erhalten Interessierte unter www.traditionsbus-ms.de/kleinbahn und telefonisch unter 0 23 51/3 79 00 46 (Steffen Künne).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare