19 Straßen betroffen

Technische Probleme bei Müllabfuhr im MK: Tonnen bleiben voll

Muellwerke Mueltonne
+
Aufgrund einer technischen Panne wird in 19 Lüdenscheider Straßen der Hausmüll erst am Mittwoch, 14. April, abgeholt.

Am Dienstag blieben in insgesamt 19 Lüdenscheider Straßen die Hausmülltonnen aufgrund eines technischen Problems des Müllfahrzeugs voll.

Lüdenscheid – Die vollen Tonnen werden am Mittwoch, 14. April, in den Morgenstunden nachträglich geleert. Die Anwohner, deren graue Tonnen nicht geleert wurden, werden gebeten, ihre Abfallbehälter einfach am Straßenrand stehen zu lassen.

StadtLüdenscheid
LandkreisMärkischer Kreis
Einwohnerzahl72.313 (Stand: 31.12.2019)

Technische Panne bei Müllabfuhr im MK: Abfallbehälter stehen lassen, Müll wird noch entsorgt

Folgende 19 Straßen werden erneut angefahren: Am Drostenstück, Breslauer Straß, Schlittenbacher Straße, Mittelstraße, Alsenstraße, Loher Straße, Hasenkamp, Pieperskamp, Breitenfeld, Nachtigallenweg, Starenweg, Am weiten Blick, Im Olpendahl, Niederwehberg, Kohlmeisenweg, Amselweg, Zaunkönigweg, Drosselweg und der Rotkehlchenweg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare