Ab morgen Vollsperrung in Brügge wegen Bauarbeiten

+
Bereits Ende vergangenen Jahres wurde mit der Sanierung der Straße Am Kamp begonnen. Ab Montag soll diese fortgesetzt werden. 

Lüdenscheid - Der Ausbau der Straße Am Kamp in Brügge geht weiter. Deshalb wird die Straße im Bereich der Volmebrücke ab Montag für den Verkehr gesperrt.

Die Vollsperrung gilt nicht für Fußgänger: Für sie gibt es einen Gehweg über die Volme, der in beide Richtungen genutzt werden kann. Das teilt die Stadt mit. Die Arbeiten sollen Ende Juli abgeschlossen sein.

Mit den anstehenden Arbeiten werde das letzte Stück des neuen Gehwegs fertiggestellt, das zwischen der Brücke und dem bereits erneuerten Teil der Straße Am Kamp liegt. Außerdem werde die Erneuerung der Fahrbahn, die im Winter unterbrochenen worden war, bis zum Übergang von Straße und Brücke fortgesetzt.

Während der Vollsperrung der Brücke wird für den Fahrzeugverkehr eine Umleitung (U6) eingerichtet: Wer die Straßen Am Kamp, Weidengrund und Am Gehäge von der Volmestraße aus erreichen oder von dort auf die Bundesstraße gelangen möchte, muss über die Halverstraße (B229) fahren. Die Umleitung sei ausgeschildert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare