Jazz-Festival am 18. August

Miller Anderson spielt in Lüdenscheid

+
Der Gitarrist Miller Anderson kommt mit seiner Band zum Jazzfestival.

Lüdenscheid - Mit zwei Sets ist am Samstag, 18. August, einer der letzten noch lebenden Musiker, die 1969 beim Woodstock-Festival aufgetreten sind und heute noch voller Power und Spielfreude auf der Bühne stehen, in Lüdenscheid zu Gast. Ab 19.30 Uhr wird Miller Anderson im Rahmen des Jazzfestivals mit seiner Band im Kulturhaus auftreten.

Anderson ist ein Gitarrist, der schon seit den 60-Ern mit allen Top-Bands spielte. Er war und ist noch Gitarrist, Sänger, Songwriter von The Royal Crests, Keef Hartley Band, Hemlock, Savoy Brown, Blood Sweat & Tears, T-Rex, Donovan, Chicken Shack, Mountain, Jon Lord & the Gemini Band, The Spencer Davis Group, Deep Purple oder auch Roger Chapman & the Shortlist.

Am nächsten Samstag ist er zu Gast beim Jazzfestival, das die Lüdenscheider Stadtmarketing und der Jazzclub Lüdenscheid organisieren. Gespielt wird auf insgesamt vier Bühnen: Open-Air auf der teilweise abgesperrten Sauerfelder Straße, im Kulturhaus, in den Museen und in der Erlöserkirche ab etwa 17 Uhr. Miller Anderson kam 1965 von Schottland nach London, tourte als Gastmusiker mit Deep Purple und ist auf deren Live CD/DVD zu sehen, die 1999 in der Royal Albert Hall mitgeschnitten wurde.

25 Jahre war Miller Mitglied der Spencer Davis Group und ist auch heute noch mit Spencer unterwegs, wenn der eine seiner inzwischen seltenen Tourneen spielt. Mit ihm auf der Bühne im Kulturhaus singen und spielen die Jimmy-Reiter-Band, die schon mehrfach für Stimmung auf dem Riverboat des Jazzclubs sorgte, sowie Paul Lamb mit seinen King Snakes.

Der britische Mundharmonikaspieler war schon in seiner Jugend vom Blues begeistert, lernte das Spiel von Sonny Terry. 1979 gründete er seine eigene Band, damals noch Smokestack Lightning, aus der durch verschiedene Umbesetzungen und Umbenennungen Paul Lamb & The King Snakes wurde.

 Karten für das Festival, bei dem zehn Jazz-Bands spielen, kosten im Vorverkauf 35 Euro plus Gebühr im Klein- Oho-Shop im Stern Center, der LN-Ticketshop und eventim. Mitglieder des Jazzclubs erhalten ihre Tickets gegen Vorlage ihrer Gutscheinkarte ermäßigt nur im Klein Oho Shop.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare