Messer-Attacke: Polizei sucht Zeugen

LÜDENSCHEID ▪ Bedrohlich endete eine zunächst verbale Attacke an einem Novemberfreitag im letzten Jahr. Um den Sachverhalt klären zu können, sucht die Polizei nun noch Zeugen des länger zurückliegenden Zwischenfalls.

Am 25. November trafen zwei Autofahrer gegen 23.15 Uhr oberhalb der Gaststätte Dahlmann an der Grabenstraße (Rückseite der Hochstraße 16) aufeinander. Der eine Kontrahent stand mit seinem 3er BMW Touring im Bereich einer Garagenzufahrt. Der Mann ist 50 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, schlank und hat lichtes, dunkelblondes Haar. Der andere Beteiligte, 40 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, schlank, kurzes schwarzes Haar und Nutzer der Garage, hielt mit seinem blauen Vectra B neben dem BMW-Fahrer und sprach ihn an.

Es kam sogleich zu einem Streit. Der BMW-Fahrer soll schließlich sogar seinen Kontrahenten mit einem Messer bedroht und angegriffen haben, ohne ihn allerdings zu verletzen. Diesen Vorfall sollen laut Polizei mehrere Passanten mitbekommen haben, die nun als Zeugen gesucht werden.

Zudem teilt die Polizei mit, dass der Vectra in der Folge in seiner Garage zerkratzt und die Reifen zerstochen wurden. Die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9 09 90) bittet nun die Passanten, die den Vorfall an jenem Freitag mitbekommen haben, sich mit ihr in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare