Messe „Bauen und Wohnen“ am 25. und 26. April

+
Messemacher Jürgen Bürschel mit Firmenpartner Marius Müller, Jean-Pierre Wijnen, Andreas Weiler, Dirk Aengeneyndt vom Fachdienst Wirtschaftsförderung der Stadt Lüdenscheid, Hans-Gerd Rittmann und Jens Altenberger (v.l.n.r.).

Lüdenscheid - „Das Konzept und der Standort haben sich gewährt“, erklärt Jürgen Bürschel – und deshalb wird die Messe „Bauen und Wohnen“ auch im im 16. Jahr mit vielen Ausstellern in der Schützenhalle am Loh stattfinden.

Jürgen Bürschel von der Firma „MesseCom“ freut sich, dass er auch in diesem Jahr zahlreiche Unternehmen aus dem heimischen Raum für die Teilnahme an der Messe gewinnen konnte: Rund 130 Aussteller werden sich am 25. und 26. April präsentieren. Mit dabei ist zum Beispiel die Hagener Firma „Stilbad“. „Wir sind für die Komplettsanierung von Bädern zuständig. Wir sorgen dafür, dass ein Bad seniorengerecht und barrierefrei wird“, erklärt Firmeninhaber Hans-Gerd Rittmann. Der besondere Service seines Unternehmens: Rittmann und seine Mitarbeiter beraten ihre Kunden auch, wenn es um Refinanzierungsmaßnahmen für die anfallenden baulichen Maßnahmen geht.

Dem Thema LED widmet sich die Firma Intertranet aus Plettenberg. Das Einsparpotential im Bereich Beleuchtung sei immens, erklärt Firmeninhaber Andreas Weiler. „Wir haben zum Beispiel die Mendener Wilhelmshöhe umgerüstet und 500 Glühbirnen gegen LED-Lampen eingetauscht. Schon im ersten Jahr können die Beleuchtungskosten so um 8000 Euro gesenkt werden.“

Dem Schimmel auf der Spur ist die Firma NAPG. Das Meinerzhagener Unternehmen setzt bei der Schimmelbekämpfung auf tierische Hilfe. Schimmelspürhund Sam, ein zehn Monate alter Golden Retriever hat sich in den vergangenen Monaten für seine Aufgabe einer speziellen Ausbildung unterzogen – und ist nun voll einsatzbereit. „Bei der Messe können wir genau erklären, was Sam kann – und wie lohnend der Einsatz eines Schimmelspürhundes ist“, erklärt Firmenmitinhaber Jens Altenberger.

Am Messestand von Jean-Pierre Wijnen wird sich alles um Dekoration für Haus und Garten drehen. Aus alten Weinfässern stellt der Schalksmühler Wasserspiele, Blumenkübel, Käseplatten und vieles mehr her. „Am liebsten setze ich ganz spezielle Kundenwünsche um. Das ist eine tolle Herausforderung“, erklärt Wijnen.

Die Messe „Bauen und Wohnen“ findet am 25. und 26. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr, statt. Zahlreiche Fachvorträge runden das Programm ab. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare